• mehr bewegen

Netzwerk

Mit unseren Netzwerkpartnern verbindet uns der Leitgedanke, dass es immer um den Menschen geht, den es dabei zu begleiten gilt, einen eigenen Umgang mit Komplexität, Dynamik oder Veränderung zu finden.

 

Unsere Netzwerkpartner tragen mit Ihren Kernkompetenzen, Ressourcen und vielfältigen Perspektiven dazu bei, dass unsere Kunden „gut beraten“ sind.

 

Unser Netzwerk - das sind Beraterinnen und Berater, Aus- und Weiterbildungsorganisationen, Akademien und Institute.

 

Sie möchten sich mit uns vernetzen - sprechen Sie uns gerne an.

 

 

Thomas Reichel

mehr zur Person

Portrait Thomas Reichel

Thomas Reichel begleitet seit mehr als 15 Jahren als Berater und Referent Menschen, Teams und Organisationen bei Entwicklungsthemen. Vor allem der Umgang mit Belastungen, Ängsten oder Verletzungen bildet seinen Arbeitsschwerpunkt.

 

Ausgebildet als Logotherapeut und Existenzanalytischer Berater und Begleiter nach dem Wiener Neurologen und Psychiater Viktor Frankl verfolgt er das Ziel, seinen Klienten einen Kompetenzgewinn zu ermöglichen und ihnen die Kraft zu erhalten, mit schwierigen Situationen umgehen zu können.

Auf nationalen und internationalen Kongressen hält er Vorträge, doziert an der Universität, referiert in Wirtschaftsunternehmen und berät und begleitet Menschen in eigener Praxis.

 

Thomas Reichel arbeitet mit leadox zu Themen rund um Führungskräfteentwicklung und der Begleitung von Menschen in Veränderungsprozessen. 

 

www.reichel-beratung.de


Daniela von Heyl

mehr zur Person

Close up Portrait Daniela von Heyl

Daniela von Heyl arbeitet als Coach und Therapeutin mit dem Schwerpunkt Life & Business Coaching, Paarberatung und Psychotherapie. Nach über 20-jähriger Führungserfahrung im Management verschiedener Unternehmen unterstützt sie heute Menschen dabei, sich auf ihre individuellen Werte und Ziele auszurichten und aus diesen Bezügen heraus zu positionieren und zu vertreten.

 

Die gemeinsame Arbeit im Coaching zielt in diesem Sinne auf eine Haltung der Souveränität, auf eine innerlich verankerte Entschiedenheit zum Handeln, die es braucht, um konsequent seinen Weg zu gehen und den alltäglichen Herausforderungen gleichermassen gelassen und durchsetzungsstark zu begegnen. Auf diesem Hintergrund geht es in Ihrem Coaching immer auch um Führungskompetenz und Persönlichkeitsentwicklung.

 

Daniela von Heyl ist Sparringspartnerin von leadox, wenn es um Impulse, Konzepte und Strategien zu Veränderungssituationen geht. Diese können sich sowohl auf berufliche als auch auf persönliche Entwicklungsräume erstrecken. Insbesondere bei der Entwicklung von Coachingformaten für Frauen in Führungspositionen arbeiten wir zusammen.

 

https://www.danielavonheyl.de


René Märtin

mehr zur Person

Der Osnabrücker arbeitet seit Anfang der 1990er Jahre als Executive Coach/Trainer, Berater, Autor und Herausgeber. Er ist Supervisor und ausgebildeter Logotherapeut. Sein Wirkungsfeld erstreckt sich auf Organisationsberatung und -entwicklung, und er setzt Akzente im werte- und sinnorientierten Coaching und Training, vor allem für Führungskräfte und Leitungsteams.

 

Seine Fortbildungen, Coachings und Trainings richten sich insbesondere an haupt- und ehrenamtlich Mitarbeitende im vielfältigen Bereich der Not-for-Profit Organisationen (NPO). Und er arbeitet im In- und Ausland für zahlreiche international agierende Einrichtungen der gesellschaftlichen und politischen Bildung.

 

René Märtin kommt bei leadox unter anderem mit ins Spiel, wenn es um Trainings und Workshops mit großen Gruppen auf deren Weg in die Veränderung geht. Im Bereich der NPO ist er uns ein wichtiger Ratgeber.

 

https://www.empowerment-institut.de


Gesellschaft für Logotherapie und Existenzanalyse in Deutschland e.V.

mehr zur Organisation

Logo GLE-D

Die GLE ist ein gemeinnütziger, wissenschaftlicher Verein mit dem Ziel der Verbreitung und Weiterentwicklung des existenzanalytischen Menschenbildes. Dazu bietet die GLE-D als nationaler Verein eine Vielzahl von Fort- und Weiterbildungen sowie Unterstützung zur praktischen Anwendung der Logotherapie und Existenzanalyse an.

 

In Deutschland versteht sich die Existenzanalyse als eine Methode innerhalb des einheitlichen Verfahrens „Humanistische Psychotherapie“. Ihr Kennzeichen ist das ganzheitliche, ressourcenorientierte Menschenbild, die therapeutische Haltung der Achtsamkeit und kooperativen Kreativität im psychotherapeutischen Prozess mit dem Ziel, den Klienten zu Bewusstheit, Selbstregulationsfähigkeit und Verantwortung zu befähigen.

 

Dr. Georg Martensen (leadox) ist als Beirat im Vorstand der GLE-D tätig. An der Schnittstelle Theorie & Praxis arbeiten und forschen wir gemeinsam an Konzepten, um ein existenzanalytisches Führungs- und Organisationsverständnis zu entwickeln und im Wirtschaftskontext zu etablieren.

 

www.gle-d.de